(Inhalt der Hörprobe hervorgehoben)

schau, du hast dein leben gelebt,
schau, du hast licht gewebt
jeden weg in deinem gesicht
und in den augen dieses licht

schau du hast - in deinem herzen
alles behalten - auch die schmerzen
da sind falten um deinen mund
vom lachen, vom weinen, - na und?

refrain:
wir machen es gerne, wir weben es weiter
wir sehen die sterne, wir bleiben heiter,

wir halten dich nicht fest, willst du geh`n?
wir werden dein licht noch lange seh`n.

hast - kinder bekommen
die - zeit ist verronnen
falten tief eingegraben
gäste bewirtet und eingeladen
jede falte zeugt vom leben

die kinder werden es weiter geben
und wenn du einmal nicht mehr bist,
ist da noch was - was von dir ist,

refrain:

dein lächeln, dein weinen,
dein jammern, dein greinen,
dein scherzen und lachen
und noch so viele Sachen

deine geschichten in unserem leben
was du nicht geschafft - hast du weitergegeben!
wir machen es gerne, wir weben es weiter
wir sehen die sterne, wir bleiben heiter,

wir halten dich nicht fest - willst du geh`n?
wir werden dein licht noch lange seh`n.

 

© Copyright für Musik: Georg J. Scheidl, Susanne A. Waldfahrer, für Text: Sonja Raab

Verfielfältigung ohne schriftliche Genehmigung ausdrücklich untersagt.